Kategorien: Sicherheit

Forensische Schlossereien: Wenn Ihr Schlüsseldienst Verbrechen aufklären kann

Key, Text, Weaponry

Es gibt beeindruckende Forschungsergebnisse und Beweise dafür, dass Einbrecher sich am häufigsten über schlecht gesicherte Türen und Fenster Zugang zu einem Gelände, einem Gebäude oder einem Fahrzeug verschaffen. Ein Teilnehmer einer kriminologischen Studie, der zuvor nach einem Wohnungseinbruch inhaftiert worden war, sagte: „Ich würde eher eine Tür eintreten, als Fensterscheiben zu zerschlagen. Ein lauter Schlag ist besser als laut krachendes Glas, bei dem man zudem Gefahr läuft, sich zu verletzen“.

Angesichts solcher Präferenzen sind im Falle krimineller Handlungen Türen auch die ersten Stellen, an denen forensische Experten nach Hinweisen suchen. Doch es gibt Personen, die noch mehr über Schlösser wissen, als dies vielleicht bei Kriminellen der Fall ist: die zertifizierten und registrierten Schlosser.

Daher unterstützen entsprechend qualifizierte Schlosser oft die Strafverfolgungsbehörden bei der Untersuchung dieser Verbrechen und helfen, sie in Zukunft zu verhindern.

Was sind forensische Schlosserarbeiten?

Ein zertifizierter forensischer Schlosser ist ein ausgebildeter Spezialist, der als Sachverständiger für Schlösser und Schlüssel basierend auf seinen wissenschaftlich überprüfbaren Erkenntnissen ein Rechtsgutachten erstellen kann.

Rick Shuford, der seit etwa zwei Jahrzehnten in dieser Branche tätig ist, ist einer von ihnen und Mitglied der International Association of Investigative Locksmiths (IAIL). Nachdem er sich eingehend mit Zutrittstechnologien, Recht und Ermittlungsverfahren beschäftigt und eine dreistufige Prüfung bestanden hatte, konnte er seine derzeitigen Aufgaben als Mitglied der IAIL wahrnehmen.

Ein zertifizierter forensischer Schlosser untersucht das Schloss, den Zylinder, den Rahmen, die Tür und die Umgebung, um zu ermitteln, wie – oder ob – ein etwaiger Zugriff auf einen Raum, ein Gelände, ein Fahrzeug oder einen Safe stattgefunden hat.

Rick Shuford, zertifizierter forensischer Schlosser und Ausbildungsleiter bei dormakaba Americas

Rick ist als Ausbildungsleiter bei dormakaba tätig und schult Zutrittsexperten in Bezug auf die Komplexität und die Besonderheiten moderner Schlösser – unabhängig davon, ob sie mechanisch oder auf Basis hochentwickelter Softwaresysteme funktionieren. Mit der Weiterentwicklung der Zutrittskontrolle wachsen auch die Anforderungen an forensische Schlosser.

Forensische Schlosser helfen Verbrechensopfern

Im bedauerlichen Fall eines Diebstahls oder Einbruchs helfen zertifizierte forensische Schlosser den Verbrechensopfern auf unterschiedliche Weise. Sie arbeiten außerdem mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen, um Tatverdächtige zu identifizieren.

„Die meiste Zeit arbeitet man bei Schadensfällen mit Versicherungsgesellschaften zusammen“, sagt Shuford. Darüber hinaus kann den Opfern eines Verbrechens die finanzielle und emotionale Last genommen werden, die mit nachfolgenden rechtlichen Verfahren verbunden ist. „Die meisten Fälle landen erst gar nicht vor Gericht, wenn man die Untersuchung ordnungsgemäß durchführt und die Fakten darlegt“, fügt Shuford hinzu.

Da moderne Schlösser immer komplexer werden, kann die Tätigkeit eines forensischen Schlossers dem Lösen eines komplizierten Puzzles gleichkommen. Der Arbeitsalltag eines zertifizierten forensischen Schlossers birgt somit viele Herausforderungen.

Manchmal steht man vor einem verbrannten Auto und versucht, die Teile des Zylinders zusammenzusetzen.

Rick Shuford, zertifizierter forensischer Schlosser und Ausbildungsleiter bei dormakaba Americas

Das gute Gefühl, das Leben sicherer zu gestalten und zudem Menschen helfen zu können, die eine schwere Zeit durchleben, wiegt für die meisten Experten, die diesen Berufsweg eingeschlagen haben, jedoch weitaus schwerer als die Mühen, die dieses Tätigkeitsfeld manchmal mit sich bringt.

dormakaba Redaktionsteam

dormakaba Redaktionsteam

dormakaba ist eines der Top-3-Unternehmen im globalen Markt für Zutrittskontrollen und Sicherheitslösungen.