Kategorien: Sicherheit

Physisches und virtuelles Zugangsmanagement: Drei Hotels, die sich durch hohe Gastfreundlichkeit auszeichnen

Home Decor, City, High Rise

Im Gastgewerbe ist Zugangsmanagement entscheidend für kommerziellen Erfolg. Es trägt maßgeblich zur Zufriedenheit der Gäste bei und stärkt den guten Ruf der Branche. Effektives Zugangsmanagement kann für Hotels von großem Nutzen sein: Einerseits bieten elektronische Schlösser und mobile Zugangstechnologien einen problemlosen Zugang zu den Zimmern, andererseits erhöhen sie die Sicherheit für die Gäste. Mittels Zugangsverwaltungssoftware wird darüber hinaus ein zügiges Ein- und Auschecken ermöglicht. Der Hotelaufenthalt gestaltet sich damit für die Gäste komfortabler und verbessert ihr Erlebnis. Und zu guter Letzt bedeutet ein effizientes Zugangsmanagement mehr Zeit für das Personal an der Rezeption, um sich um die wichtigen Bedürfnisse der Gäste zu kümmern.

Wie können Hotels angesichts dieser Vorteile Zugangsmanagement zu ihrem Vorteil nutzen? Diese drei Hotels haben die für ihre Anforderungen gut funktionierenden Lösungen gefunden

Hotel Cristall: Komfort verbunden mit Bequemlichkeit

Building, Town, Metropolis

Köln ist ein kulturelles Zentrum mit unzähligen Galerien und Museen. Die deutsche Metropole beherbergt zwölf romanische Kirchen mit mittelalterlicher Architektur und der berühmte Kölner Dom – seines Zeichens UNESCO Weltkulturerbe – ist das beliebte Wahrzeichen. Die Stadt ist zudem weit über ihre Grenzen hinaus bekannt für ihre festlichen Weihnachtsmärkte sowie den Kölner Karneval, eines der größten Straßenfeste Europas.

Im Herzen Kölns liegt das Hotel Cristall nur fünf Gehminuten vom Kölner Dom, dem Hauptbahnhof und den wichtigsten Einkaufsstraßen entfernt. Das Boutique-Hotel (Boutique 009 Köln) bietet über 90 Zimmer und ist in warmen Farbtönen, mit reichlich Licht und maßgefertigten Möbeln gestaltet.

Toni Rübsteck, Projektleiter und Haustechniker im Hotel Cristall, machte sich daran, die veraltete Schließanlage des Hotels zu erneuern. „Wir suchten ein bequemes, zuverlässiges System, bei dem wir möglichst wenig Änderungen an unseren Türen vornehmen mussten“, so Rübsteck.

Das Hotel Cristall entschied sich für ein auf der Mifare Classic RFID Technologie basierendes Zutrittssystem mit klarem, gradlinigem Design und guter Verarbeitungsqualität. Es konnte auf der Aussenseite der Tür auf das vorhandene Schloss aufgesteckt werden, da es eine abgeschlossene Einheit ohne exponierte Elektronik ist. „Das System hat von Anfang an einwandfrei funktioniert, der Gästebetrieb lief ganz normal weiter „, so Rübsteck. Die Gäste verwenden nun Zugangskarten, um ihre Zimmertür einfach aufzuschließen, was Komfort und Bequemlichkeit gewährleistet.

Scandic Hotels: Exzellenz von Weltklasse

Building, Town, Urban

Die schwedische Hauptstadt Stockholm erstreckt sich über vierzehn Inseln, die über mehr als fünfzig Brücken verbunden sind, und ist ausgesprochen reich an Kultur und Geschichte. Reisende können durch die verwinkelten Gassen der Altstadt spazieren oder eines der vielen Museen der Stadt besuchen, darunter das ABBA-Museum, dass der Popgruppe gewidmet ist, und das Vasa-Museum, in dem sich das am besten erhaltene Schiff des 17. Jahrhunderts befindet.

Mit 26 Hotels rund um Stockholm hat die Scandic Hotels Group für jeden Reisenden etwas zu bieten. Besucher können zwischen Hotels wählen, die sich in Laufnähe zu den vielen Restaurants, Geschäften und Theatern im Stadtzentrum befinden, oder abseits vom Trubel der Stadt in einer ruhigeren Gegend übernachten.

Das Hotel „Haymarket by Scandic“ verströmt das von Optimismus und Eleganz geprägte Flair der 1920er Jahre, während das „Scandic Foresta“ jeden erdenklichen Komfort im hoch auf den Klippen der Insel Lidingö thronenden Schloss bietet. Das „Scandic Grand Central“ ist ein von New York inspiriertes Hotel mit eigenem Theater, in dem Konzerte, kulturelle Veranstaltungen und Filmpremieren stattfinden. Das „Downtown Camper by Scandic“ bietet eine schnörkellose, aber dennoch urbane Atmosphäre. Es ist der ideale Ausgangspunkt für alle, die die Stadt entdecken wollen. Anstelle traditioneller Konferenzräume können Gesellschaftsräume genutzt werden. Diese sind auf die Anforderungen moderner Unternehmen an Teambuilding-Aktivitäten, Workshops und gesellige Zusammenkünfte angepasst und eignen sich dazu, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Die Gästezimmer der Scandic Hotels in Stockholm sind mit mobilfähigen RFID-Hoteltürschlössern ausgestattet. Anstelle physischer Schlüssel oder Zugangskarten wird ein digitaler Schlüssel auf dem Smartphone des Gastes eingerichtet. Der Mobilzugang mit Bluetooth Low Energy (BLE) und die Möglichkeit, Anmeldedaten automatisch auf den Mobilgeräten der Gäste bereitzustellen, gestattet es diesen, ihre Zimmer direkt aufzusuchen. Für die Gäste ist diese Art des Zugangsmanagements sehr komfortabel, während es für die Mitarbeiter der Rezeption Entlastung und effizienteres Arbeiten ermöglicht. Insgesamt ist die Handhabung bequem, zuverlässig und sicher und entspricht den hohen Standards der Scandic Hotels.

Das Townsend Hotel: Luxus vom Feinsten

Dass sich europäische Eleganz nicht auf Europa beschränken muss, beweist das mehrfach prämierte Townsend Hotel in Birmingham (Michigan, USA) auf eindrucksvolle Weise. Malerisch im „Great Lake State“ gelegen, bietet es eine reizvolle Urlaubsdestination für Sportler und Naturbegeisterte und ist dabei nur 20 Meilen von Detroit, der Wiege der Automobilindustrie, entfernt. Das im Herzen von Birmingham gelegene Luxushotel verfügt über 150 grosszügige Zimmer und Suiten mit edler Bettwäsche, Kühlschrank und Mini-Bar und abendlichem Aufdeck-Service.

In der prunkvollen Lobby mit englischem Dekor, Kristallkerzenleuchtern und Marmorkamin zelebriert man die Tea-Time mit Stil. Die vielen Parks in der Umgebung und die nahe gelegenen malerischen Seen bieten sich als Ausflugsziele an. Mit seinem Anteil an vier der fünf „Großen Seen“ verfügt Michigan über die längste Süßwasserküste aller US-Bundesstaaten sowie über mehr als 11.000 kleinere Binnenseen.

Ein Aspekt des luxoriösen Ambientes des Townsend Hotels sind die RFID-Hoteltürschlösser an jeder Zimmertür. Die Schlösser sind schlank und elegant gestaltet, dabei manipulationssicher und verbinden so Stil mit Sicherheit. Darüber hinaus sind sie BLE-fähig, so dass das Hotelpersonal digitale Schlüssel ausgeben kann und die Gäste ihre Smartphones als Zimmerschlüssel verwenden können. Das ist Komfort und Bequemlichkeit vom Feinsten.

dormakaba Redaktionsteam

dormakaba Redaktionsteam

dormakaba ist eines der Top-3-Unternehmen im globalen Markt für Zutrittskontrollen und Sicherheitslösungen.