Kategorien: Architektur

Wie Türschließer die Ausbreitung von Bränden verhindern können

Machine, Hydrant, Fire Hydrant

Feuer ist eine der mächtigsten Ressourcen, die den Menschen zur Verfügung stehen. Die Zivilisationen begannen erst zu wachsen, als unsere Vorfahren vor etwa 400.000 Jahren lernten, das Feuer zu zähmen. Dies ermöglichte es den Menschen in Siedlungen kälterer Regionen zu ziehen, zu kochen und eine höhere Lebensqualität zu genießen.

Obwohl dieser entscheidende chemische Prozess im Laufe der Geschichte viele verheerende Folgen hatte, zeigen die Brandschutzstatistiken in Europa und Nordamerika über die letzten Jahrzehnte deutliche Verbesserungen.

Die Sorge um den Brandschutz prägte einen Großteil der Architektur und des Gebäudedesigns des 20. Jahrhunderts. Da jedoch neue Gebäude immer besser für den Umgang mit Brandnotfällen ausgerüstet werden, brachte das moderne Leben viele neue Gefahren und Bedrohungen für den Brandschutz mit sich.

Wie breiten sich Brände aus?

Laut John Drengenberg, Direktor für Verbrauchersicherheit bei Underwriters Laboratories, schreiten moderne Brände schneller voran. Er erklärt, dass man vor 30 Jahren etwa 14 bis 17 Minuten hatte, um einem Hausbrand zu entkommen.

„Heute, wo synthetische Materialien im Haus weit verbreitet sind, haben die Bewohner etwa 2 bis 3 Minuten Zeit, um rauszukommen“, sagte er „This Old House„.

Besonders wenn diese Flammen mit Chemikalien wie Hygieneprodukten oder Farben in Kontakt kommen, können sie sich noch aggressiver ausbreiten. Auch wenn sie hell anfangen, werden Brände schnell giftig und der entstandene schwarze Rauch kann die Opfer vergiften.

Wie können Türen das Brandrisiko reduzieren?

Ähnlich wie die Bewohner gehen Brände durch Türen, um sich von einem Raum zum anderen auszubreiten. Wenn die verwendeten Türen nicht feuerfest sind, können sie in einigen Fällen abbrennen und zur Katastrophe beitragen.

Wenn sie jedoch mit den internationalen Brandschutznormen wie WF-CERTIFIRE der British Woodworking Federation sowie der CE-Kennzeichnung gemäß den Bauproduktvorschriften der Europäischen Union übereinstimmen, können Türen eine wesentliche Rolle beim Schutz der Gebäude spielen.

Diese als „Feuertüren“ bezeichneten Eingänge können dazu beitragen, Brände in einem Raum einzudämmen oder die Ausbreitung zu verlangsamen. Geeignete Verschlussbeschläge ergänzen dieses Ökosystem zur Verhinderung der Ausbreitung von Bränden, indem sie als freie Drehtür näher an Feuertüren wirken.

Darüber hinaus können einige moderne Türschließer in Verbindung mit einem Feueralarm- oder Rauchmeldesystem funktionieren. Sobald Flammen diese auslösen, lösen die Alarme die Türschließer aus, um die Räume abzudichten und die weitere Ausbreitung des Feuers zu verhindern.

Türen und Türschließer können Leben retten

Im Januar 2020, als ein massives Feuer in der Garage eines Einfamilienhauses in Chicago ausbrach, gingen die Fahrzeuge in Flammen auf. Eine Feuertür verhinderte jedoch die Ausbreitung der Flammen und löste den Alarm aus. Die Hausbesitzer erwachten durch Rauchmelder und konnten mit ihrem Familienhund unverletzt entkommen.

Tragischerweise passiert zu oft das genaue Gegenteil. Im Jahr 2017, als der Glenfell Tower, ein 24-stöckiger Wohnblock im Norden Londons, abbrannte, kostete er 72 Menschen das Leben. Viele betrachten dies als eine der schlimmsten Tragödien des modernen Großbritanniens.

In Umgebungen mit hohem Verkehrsaufkommen, insbesondere in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen wie Krankenhäusern und Seniorengemeinschaften, könnten Mobilitätsfragen stärker vertreten sein. Helen Hewitt, die Hauptgeschäftsführerin des britischen Holzverarbeitungsverbandes, ist der Ansicht, dass die Brandschutztüren und Türschließer in Mehrfamilienhauskomplexen für den Schutz der schwächeren Bewohner von entscheidender Bedeutung sind.

„Wir alle müssen uns in Gebäuden geschützt fühlen, vor allem, wenn wir schlafen“, sagte Frau Hewitt zu der Pflegeheim-Fachkraft. „Die Unternehmen und andere Betreiber, die sie betreiben und warten, haben die Verantwortung, die Sicherheit ihrer Bewohner zu gewährleisten – und als Branche müssen wir weiterhin unsere fachliche Unterstützung anbieten, um die korrekte Spezifikation, Installation und laufende Wartung von Brandschutztüren zu gewährleisten“, fügte sie hinzu.

Das Feuer für den menschlichen Fortschritt zähmen

Feuertüren und Türschließer sind eine der vielen modernen Manifestationen, wie die Menschen lernten, das Feuer zu zähmen, was unkalkulierbare Beiträge zum universellen menschlichen Fortschritt leistete. Jedes Jahr schreiben Eigentümer und Brandschutzbeamte diesen Feuertüren und Türschließern die Verhinderung von Katastrophen zu.

Allerdings sind Brände nicht immer vermeidbar. Sie können trotz aller Bemühungen weiter aufflammen und Schaden anrichten. Zwar gibt es keine einheitliche Lösung, die sicherstellt, dass brennende Häuser nie wieder ein Leben fordern, doch könnten Gebäude mit den richtigen Eingangs-Ökosystemen diese Risiken mindern und das Schlimmste verhindern.

dormakaba Redaktionsteam

dormakaba Redaktionsteam

dormakaba ist eines der Top-3-Unternehmen im globalen Markt für Zutrittskontrollen und Sicherheitslösungen.