Suche
Close this search box.
Flag
Logo, Leisure Activities, Person
Flag

Neue Technologien im Gastgewerbe

Tablet Computer, Computer, Electronics

Smartphone-Applikationen, digitale Concierges, Roboter und biometrische Zutrittskontrolle: Moderne Technologien sind heute ein wesentlicher Bestandteil des Dienstleistungsangebots eines Hotels, und ihre Bedeutung für die Branche gibt Aufschluss über das weitere Entwicklungspotenzial des Gastgewerbes. Bereits in den Jahren vor der Pandemie haben renommierte Hotelketten ihre Strategien überdacht und massiv in Technologien investiert, um den Aufenthalt für ihre Gäste noch angenehmer und berührungsloser zu gestalten.

Die technologischen Neuerungen der vierten industriellen Revolution zeigen massive Auswirkungen auf unser tägliches Leben, und so hat sich auch im Gastgewerbes vieles verändert, um die Bedürfnisse der zunehmend smart reisenden Gäste erfüllen zu können. Eine PwC-Umfrage liefert uns einige wichtige Daten, die die neuen Trends in diesem Sektor widerspiegeln. Bereits 2019 gaben 81 % der Befragten an, dass sie ein Hotel bevorzugen würden, das einen digitalisierten Aufenthalt anbietet, und ein großer Teil wäre bereit, mehr für ein Hotel mit einem derart optimierten Service auszugeben.

Den Schlüssel können Sie vergessen, aber nicht das Smartphone!

„Unsere Gäste standen bei Hilton schon immer im Mittelpunkt unseres Handelns, und in den letzten Jahren war die Integration von physischen und digitalen Angeboten einer der Schwerpunkte unserer Innovationsagenda. […] Wir haben unsere Anstrengungen schnell intensiviert, um unseren Gästen weltweit reibungslose, berührungslose und kontrollierte Erfahrungen zu ermöglichen“, sagte Mike Gathright, Vice Presidente Customer Experience, Hilton Worldwide.

Die Verwendung digitaler Schlüssel ist im Gastgewerbe weit verbreitet. Digitale Schlüssel bieten den Gästen größere Unabhängigkeit und den Betreibern bessere Kontrolle. Sie ermöglichen die Bündelung einer ganzen Reihe von Funktionen in einer einzigen Anwendung, die die Gäste ganz einfach auf ihr Smartphone herunterladen können. Die bekannte US-Hotelkette Hilton hat die Hilton Honors App entwickelt, um das Gästeerlebnis zu verbessern – mit großem Erfolg.

Die App beschleunigt die Abläufe an der Rezeption, indem sie digitales Einchecken ermöglicht. Das Handy dient als mobiler Zimmerschlüssel und ermöglicht den direkten Zugang zum Zimmer und zu den öffentlichen Bereichen des Hotels. Heute ist Hilton Honors in mehr als 80 % der Hilton Hotels verfügbar und es werden mehr als 121 Millionen Zugänge damit verwaltet.

Robotik und Gastgewerbe

Robotik ist eine sich entwickelnde Wissenschaft und Roboter kommen mittlerweile in den unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz, da sie in der Lage sind, verschiedenste Aufgaben in diversen Bereichen zu übernehmen – auch im Gastgewerbe.

Im New Yorker Yotel, das seit seiner Eröffnung in der Nähe des Times Square zum Synonym für moderne Technologie geworden ist, zieht ein Roboterarm die Aufmerksamkeit der Gäste und neugieriger Passanten auf sich. Er ist Blickfang in der Lobby und erledigt vollautomatisch die Gepäckaufbewahrung für die Gäste.

Das Henn-na Hotel in Nagasaki, Japan, ist das erste Hotel der Welt mit Roboterpersonal. Roboter stehen an der Rezeption und in anderen Bereichen des Hotels für die Gäste bereit. Interaktionen erfolgen über biometrische Erkennung und einfache Dialoge.

Künstliche Intelligenz und Biometrie

Am Vorzeigeprojekt von Alibaba, dem FlyZoo Hotel in der Stadt Hangzhou in der chinesischen Provinz Zhejiang, lässt sich besonders gut veranschaulichen, was durch die Kombination verschiedener Technologien möglich ist.

„Das FlyZoo Hotel steht für Alibabas Bestreben, Gastfreundschaft mit Technologie zu verbinden und letztlich die Tourismusbranche zu inspirieren und zu befähigen, Innovationen zu nutzen“, sagte Andy Wang, CEO von Alibaba.

Wie im Fall der Hilton Hotels begann alles mit einer App: FlyZoo. Darüber können die Reisenden ihr Zimmer buchen, das Stockwerk und die Himmelsrichtung ihres Zimmers wählen. FlyZoo wartet mit einer Reihe von Dienstleistungen auf, die auf künstlicher Intelligenz basieren, um den Gästen ein bequemes, einfaches und völlig berührungsloses Serviceangebot zu ermöglichen. Wenn Gäste bei der Buchung beispielsweise ein Portraitfoto zur Verfügung stellen, können sie die Gesichtserkennung nutzen, um Zugang zum Hotel zu erhalten. Um den Aufzug zu benutzen, sein Zimmer zu betreten oder Zugang zu Fitnessstudios oder Schwimmbädern zu erhalten, muss man sein Gesicht zur Identifikation nur noch vor den biometrischen Gesichtsleser halten.

Jedes Zimmer ist außerdem mit dem intelligenten Assistenten Tmall Genie ausgestattet, der den Gästen hilft, die Temperatur, das Licht oder die Vorhänge einzustellen oder Musik abzuspielen. Dieser Vorreiter in Sachen Hausautomation interagiert mit den Gästen, indem er auf Sprachbefehle reagiert, mit denen die Gäste ihre Wünsche übermitteln.

Das Gastgewerbe ist äußerst wettbewerbsintensiv, so dass es mit den sich entwickelnden technologischen Trends Schritt halten muss. Technologie kann der Branche dabei helfen, die Prozesse zu vereinfachen, die Betriebskosten zu optimieren und das Gästeerlebnis zu verbessern.

Ähnliche Artikel

Selbst wenn die Lücke zwischen Architektur-Visualisierungen und Endergebnissen aus guten Absichten heraus entsteht, können sie zu Streitigkeiten führen.....